PureVPN

PureVPN

Genericom
Version 9.2.1.4
Lizenz
Kostenlos testen
Bewertung
(666)
Größe
33.30 MB
Download
Bestätigte Sicherheit
Download
Bestätigte Sicherheit
Ein modernes VPN, ideal für den Download von P2P-Inhalten und aus File-Sharing-Netzwerken.

Du suchst nach einem VPN, das allen deinen P2P- und File-Sharing-Anforderungen gerecht wird? Ein Anbieter mit Servern rund um den Erdball, mit denen du echten, umfassenden Netzzugriff erhältst? Wenn das nach einem Angebot für dich klingt, dann werde einer von Millionen Nutzern, die über einen der sicheren PureVPN-Server Inhalte runterladen und Torrents nutzen.

Downloading und Torrentnutzung werden zunehmend schwieriger, da in den einzelnen Ländern von politischer Seite aus immer weitgreifendere Beschränkungen eingeführt werden. Es gibt daher nur noch ein paar wenige VPNs, welche die Identität von Nutzern von Torrents und File-Sharing-Webseiten schützen können.
PureVPN gehört nicht zu den VPNs, die aufgegeben haben.

Mit diesem Anbieter können Nutzer nicht nur auf Sharing- und P2P-Netzwerke zugreifen, gleichzeitig wird ihre IP-Adresse geändert, um ihre Identität zu schützen. Ziemlich genial oder?
PureVPN ist weit mehr als nur ein Dienst, der dich schützt, während du Torrents nutzt, er bietet dir bei allen deinen täglichen Online-Aktivitäten Sicherheit. Das Virtual Private Network nutzt die selben Server, über die du auf deine Torrents zugreifst, so dass du immer geschützt bist, unabhängig davon welches Endgerät du nutzt. Egal ob mit deinem Mac, Android-Handy oder iPad – du kannst dir sicher sein, dass alle deine Daten geschützt sind.

Aber es wird noch besser; alle deine Online-Aktivitäten werden von einer 256bit-Verschlüsselung geschützt, die deine Daten so sichert, dass keiner nachvollziehen kann, was du so getrieben hast. Eine so starke Verschlüsselung ist schlichtweg unhackbar, da es unendlich viele Kombinationen für den Verschlüsselungscode gibt.

Das absolute Sahnehäubchen ist, dass du dir deine eigene dedizierte IP-Adresse kaufen kannst, um dir für deine Online-Angelegenheiten das allerhöchste Level an Privatsphäre und Schutz zu sichern. Belästige dich nicht mit einem Shared-Server, sondern hol dir die volle Kontrolle über den gesamten Datenverkehr!

Schütze deine Downloading- und Torrenting-Aktivitäten mit PureVPN.

FUNKTIONEN UND VORTEILE
• Ozone VPN-Server – Verbinde dich mit einem der vielen Ozone-Server, um Schadsoftware, lästige Werbung und potentiell gefährliche Webseiten zu blockieren. Ozone-Server gehen viel weiter als ein Standard-VPN, da sie potentiell schädliche Inhalte auf deinem Gerät herausfiltern.
• Port Forwarding – Greife mit der einzigartigen Port-Forwarding-Funktion von PureVPN von überall auf der Welt auf ein mit dem Internet verbundenes Gerät zu. Klink dich in die wachsamen Augen deiner Home-Security-Kameras ein oder in ein beliebiges anderes Gerät, das gerade mit dem Internet verbunden ist. Im Gegensatz zu vielen anderen VPNs ist es mit PureVPN möglich gleichzeitig Port-Forwarding und ein Virtual Private Network zu nutzen – was dir das allerhöchste Level an Sicherheit garantiert.
• Dedizierte Streaming-Server – Streame alle deine viralen Lieblingsinhalte, indem du dich mit einem der dedizierten Streaming-Server von PureVPN verbindest. Die sicheren Server sind speziell dafür konfiguriert, um dir mit der höchsten Geschwindigkeit Zugriff auf all die besten Streaming-Seiten zu ermöglichen.

PureVPN ist verfügbar für Microsoft Windows, Mac, Android, iOS, Amazon Fire Stick, Kodi und Router (die dann alle verbundenen Geräte schützen).

Bewertung
Wenn PureVPN nicht gerade erst in einen Skandal verwickelt gewesen wäre, im Rahmen dessen Log-Dateien an Behörden übergeben wurden, dann wäre der Anbieter vermutlich einer der besseren für das Jahr 2018. Aber tatsächlich hat PureVPN gerade erst Logs von Nutzerdaten an eine Behörde übergeben, was viele Nutzer abgeschreckt hat.

Vor dem Skandal war PureVPN ein extrem populärer und verlässlicher Anbieter mit Millionen von Nutzern. Der Dienst hatte einige absolut schlagende Argumente, welche ihn zu einem allgemeinen Favoriten gemacht hat.

Zum einen hat PureVPN eine riesige Auswahl an Serverstandorten auf der ganzen Welt. Angeboten werden weit über 2000 Server in 140 Ländern; was gelinde gesagt absolut beeindruckend ist. Mit so vielen Servern und Serverstandorten ist es für die Nutzer nicht sonderlich schwierig ein Land zu finden, das P2P-Netzwerke und File-Sharing erlaubt. PureVPN brüstet sich sogar damit ein Anbieter zu sein, der P2P und Torrenting aktiv unterstützt.

Außerdem bietet PureVPN, im Gegensatz zu den meisten Konkurrenzanbietern, Split-Tunneling an. Mit der Split-Tunneling-Funktion können Nutzer einen Teil ihrer Internetaktivitäten über einen sicheren Server leiten, während der andere Teil der Daten über ihren lokalen Service-Provider läuft. So können Nutzer auf beiden Servern hohe Verbindungsgeschwindigkeiten sicherstellen.

Zu guter letzt bietet PureVPN eine Kill-Switch-Funktion, die Nutzer sofort vom Netz trennt, wenn das VPN gestört ist. So wird das genutzte Gerät daran gehindert sich erneut mit dem lokalen Internet-Provider zu verbinden, wodurch möglicherweise der Standort des Nutzers preisgegeben werden könnte.

Man muss aber sagen, dass der Anbieter auch schon vor dem Skandal 2017 nicht perfekt war. Es gab viele Probleme mit DNS-Leaks, welche die persönlichen IP-Adressen der Nutzer preisgeben. Bei solchen Problemen kann auch die Kill-Switch nicht helfen.

Abschließend kann man sagen, dass PureVPN ein Anbieter mit großem Potential ist, aber wegen der Skandale und DNS-Leaks in jüngerer Vergangenheit und wegen der langsamen Download-Geschwindigkeiten, einfach nicht mit den Top-VPNs mithalten kann. Nutzer sind besser beraten, sich ein VPN zu suchen, das nicht dafür bekannt ist Logs herauszugeben oder andere Skandale aufzuweisen hat.

Server und Geschwindigkeit
Länder – 140+
Zahl der Server – 2000+
Geschwindigkeiten – Die Download-Geschwindigkeit verringert sich durch die Nutzung des VPN um fast 45%. Die Upload-Geschwindigkeit verringert sich um fast 5%.

Funktioniert Netflix damit?
Ja, aber nur mit Netflix USA.

Funktioniert es in China?
Ja.

PureVPN
PureVPN
Genericom
Version 9.2.1.4
Lizenz
Kostenlos testen
Bewertung
(666)
Größe
33.30 MB
Download
Bestätigte Sicherheit
Vergleich alternativer Programme:
Alternativen zu PureVPN - Software-Vergleichstabelle:
App-Name
Beschreibung
Bewertung
Downloads
Dateigröße
Action
Schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet, indem Sie ein sicheres und geschütztes virtuelles privates Netzwerk nutzen.
6.8K Downloads
36.10 MB
Nutzen Sie diesen VPN-Dienst, um GeoTargeting zu vermeiden, sich vor unerwünschten Eindringlingen zu schützen und gleichzeitig Ihre Privatsphäre zu wahren, wenn Sie im Internet surfen.
2.6K Downloads
75.00 MB
Ein Virtual Private Network mit echtem Zero-Logging und guten Verbindungsgeschwindigkeiten.
1K Downloads
18.60 MB
Surfen Sie mit dieser schnellen und leistbaren VPN-Software anonym im Internet
737 Downloads
25.40 MB
Verschlüsseln Sie Ihren Online-Datenverkehr und sperren Sie gleichzeitig Ihren Internet-Provider von Ihren Onlineaktivitäten aus!
987 Downloads
131.00 MB
Lehnen Sie lästige Internetüberwachung ab und nutzen Sie einfach FrootVPN.
534 Downloads
28.00 MB
TorGuard ist ein VPN höchster Qualität und die beste Option für alle Torrent-Fans.
319 Downloads
53.30 MB
Ein VPN-Dienst, der alles richtig macht
210 Downloads
2.90 MB
Mit SurfEasy können Sie ohne Einschränkungen im Internet surfen.
1.1K Downloads
45.90 MB

Add your rating - it takes a second

0
Ihre Bewertung
Bewertung
2.4/5
(666 Ratings)