Laden Sie kostenlos Spiele und Software für Windows herunter
Suchen
Suchen Sie hier, z.B.: WinZip, Skype, Photoscape

Sollte man eher ein VPN oder Tor nutzen?

Wenn Sie sich bereits mit VPNs beschäftigt haben, haben Sie sicherlich auch schon vom Tor-Netzwerk gehört. Oberflächlich betrachtet mögen beide sehr ähnlich erscheinen, es gibt allerdings einige entscheidende Unterschiede, die man kennen sollte. Wenn Sie sich zwischen einer der beiden Varianten für sich entscheiden, sollten Sie sorgfältig Ihre Anforderungen und Bedürfnisse mit berücksichtigen. 
 
Welche Lösung ist die beste für Sie? Wir haben die Vor- und Nachteile der beiden Varianten für Sie zusammengefasst, damit Sie besser informiert sind, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.
 
 
Warum sollte man ein VPN oder Tor verwenden?
 
Bevor wir uns mit den Vor- und Nachteilen der beiden Technologien näher befassen, möchten wir auf die Frage eingehen, warum man überhaupt einen der beiden Dienste nutzen sollte.
 
Das Internet ist zweifelsfrei hervorragend für das Suchen und Finden von Informationen und dem Vernetzen mit dem Rest der Welt geeignet. Allerdings öffnet es auch Türen und Tore für Regierungen, Hacker und andere Dritte, die Sie ausspionieren oder persönliche Informationen und Daten von Ihnen stehlen möchten. 
 
VPNs und Tor sind eine Möglichkeit, Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen und zu verhindern, dass Ihre Daten gestohlen oder gegen Sie verwendet werden. Wenn der Gedanke bei Ihnen Unbehagen auslöst, dass Ihr Name, Ihr Standort, Ihre Surf-Historie und andere Informationen für praktisch jeden verfügbar sind, dann sollten Sie über die Verwendung einer dieser beiden Technologien nachdenken. 
 
 
Was sind VPNs?
 
 
Der Begriff VPN steht für virtuelles privates Netzwerk. Wenn Sie ein VPN nutzen, wird Ihr gesamter Internetverkehr statt über Ihren Internet-Provider über einen der sicheren Server umgeleitet, die der VPN-Dienstleister auf der ganzen Welt verteilt betreibt.
 
Dadurch werden all Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt und können von Dritten nicht abgefangen bzw. gelesen werden. Wenn Sie sich über einen Server in einem anderen Land verbinden, werden Ihre IP-Adresse und Ihr Standort ebenfalls verschleiert. Dies verbessert nicht nur den Schutz Ihrer Daten, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Zensuren, gesetzliche Sperren oder Ländersperren zu umgehen, sodass Sie Inhalte anschauen können, die sonst nur in anderen Ländern zur Verfügung stehen. 
 
Es gibt sehr viele verschiedene VPNs. Im Allgemeinen wird Ihnen eine monatliche Gebühr für die Nutzung berechnet, allerdings gibt es auch einige kostenlose Anbieter. Sobald Sie sich bei einen Dienst angemeldet haben, können Sie die App oder den Client auf Ihrem Endgerät herunterladen und sich über viele verschiedene Server einloggen, um Ihre Identität zu verstecken und anonym zu surfen. 
 
 
Was ist das Tor-Netzwerk?
 
 
 
Das Tor-Netzwerk besteht aus Servern, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Wenn Sie Tor verwenden, wird Ihr Internet-Traffic über diese Server umgeleitet, um Ihre Daten zu verschlüsseln und Ihnen komplett anonymes Surfen zu ermöglichen. 
 
Auf den ersten Blick klingt das exakt nach einem VPN. Allerdings gibt es einen Hauptunterschied zwischen Tor und einem VPN. Hinter Tor steht keinerlei Kontrollinstanz – es gibt also keine Organisation, die Tor kontrolliert. Entsprechend hat auch niemand Zugriff auf Ihre Daten. Während ein VPN dafür sorgt, dass Ihre Daten vor Fremdzugriffen Dritter geschützt sind, könnte der VPN-Dienstleister selbst bei Bedarf auf Ihre Daten zugreifen. Wenn Sie ein VPN nutzen, müssen Sie entsprechend Vertrauen zum Anbieter bzw. Unternehmen haben, das Sie für die Nutzung des VPN bezahlen. 
 
Tor hingegen ist ein komplett kostenloser Dienst. Um das Tor-Netzwerk nutzen zu können, müssen Sie lediglich den Tor-Browser herunterladen. Wenn Sie den Browser nutzen, wird Ihr gesamter Internet-Traffic automatisch über das verschlüsselte Netzwerk umgeleitet.
 
 
Was für die Nutzung eines VPNs spricht
 
Wenn man das oben zusammengefasste verinnerlicht, erscheint es zunächst sehr offensichtlich, sich für den Tor-Browser zu entscheiden. Schließlich ist er sicherer und zudem kostenlos. Geht man aber etwas weiter ins Detail, stellt man schnell fest, dass VPNs gegenüber Tor eine Reihe von Vorteilen haben.
 
Im Folgenden haben wir einige Gründe für Sie zusammengefasst, die für einen VPN sprechen:
 
• Geschwindigkeit – Um vollständige Anonymität gewährleisten zu können, wird der Traffic bei Tor über verschiedene Server weltweit umgeleitet. Dies in Verbindung mit der Verschlüsselung sorgt dafür, dass die Verbindungsgeschwindigkeit deutlich reduziert wird. Obwohl VPNs nach einem sehr ähnlichen Prinzip arbeiten, wird Ihr Traffic dabei lediglich über einen einzigen Server umgeleitet. Dies kann zwar auch zu einer langsameren Geschwindigkeit führen, der Unterschied wird hier in der Regel aber kaum spürbar sein.
 
• Bessere Instandhaltung und Zuverlässigkeit – Auch wenn es zunächst nach einem deutlichen Nachteil klingt, für den Service zahlen zu müssen, so bringt es doch deutliche Vorteile mit sich. Die Gebühren für die Mitgliedschaft finanzieren die Wartung der Server und anderer Hardware, damit ein reibungsloser Betrieb gewährleistet werden kann. Im Grunde bekommt man eben das, wofür man auch bezahlt. VPNs bieten daher üblicherweise nicht nur eine bessere Performance, sondern sind auch zuverlässiger als das Tor-Netzwerk, das letztendlich von einer Gruppe Freiwilliger betrieben wird.
 
• Mit den meisten Endgeräten kompatibel – Die Meisten VPN-Anbieter bieten viele verschiedene Softwarelösungen für nahezu jedes Endgerät an. Daher funktionieren VPNs mit Desktop-PCs ebenso wie mit Laptops, Smartphones, Tables oder auch Spielkonsolen und anderen Geräten. Die Chancen stehen also gut, dass Sie einen kompatiblen und guten VPN-Dienst finden, unabhängig davon, welches Gerät oder Betriebssystem Sie nutzen. Tor kann zwar auch auf den meisten Geräten genutzt werden, aber es ist bis heute beispielsweise mit iOS nicht kompatibel. 
 
• Jede Nachricht ist verschlüsselt – Wenn Sie ein VPN nutzen, können Sie sicher sein, dass jedwede Nachricht oder Datenübertragung zwischen Ihrem Endgerät und dem Server verschlüsselt wird. Dies bedeutet gleichzeitig, dass sie weder von Ihrem Internet-Provider, noch von sonst irgendjemandem angefangen werden können.   
 
 
Was für die Nutzung des Tor-Netzwerks spricht
 
Obwohl VPNs für die meisten Internetnutzer die Verschlüsselungsmethode der Wahl sind, hat auch das Tor-Netzwerk einige klare Vorteile.
 
Im Folgenden haben wir einige Gründe für Sie zusammengefasst, die für die Nutzung von Tor sprechen:
 
• Komplett anonym – Wie zuvor bereits erwähnt, verhindern VPNs zwar, dass Ihre Daten nicht Dritten in die Hände fallen können, der VPN-Dienstleister selbst hat aber nach wie vor Zugriff auf all Ihre Daten. Dies bedeutet, dass eine 100-prozentige Anonymität nie gewährleistet werden kann. Beim Tor-Netzwerk ist es jedoch so, dass keinerlei Daten gesammelt werden. Demzufolge ist es stets sicherer als das beste VPN der Welt.
 
• Kann praktisch nicht abgeschaltet werden – Sollte sich eine Regierung dazu entschließen, ein VPN abzuschalten, wäre dies recht unkompliziert möglich. Da jedes VPN über einen Hauptsitz verfügt, sind sie einfach aufzuspüren. Das Tor-Netzwerk hingegen wird von verschiedenen Freiwilligen betrieben, die über die gesamte Welt verteilt sind. Demzufolge müsste jemand, der das Tor-Netzwerk abschalten wollte, jedem einzelnen Freiwilligen nachjagen, was praktisch nicht umsetzbar ist.
 
• Es ist kostenlos – Wie zuvor bereits erwähnt, hat es seine Vorteile, für einen Premiumdienst etwas zu bezahlen. Andererseits kann es sich nicht jeder leisten, für ein VPN zu bezahlen. Auch wenn es kostenlose VPNs gibt, geht dies häufig mit Nachteilen im Bereich der Sicherheit oder der Performance einher. Das Tor-Netzwerk hingegen ist komplett kostenlos und sicher. Wenn Sie nach einer kostenlosen Lösung suchen, ist das Tor-Netzwerk daher sehr wahrscheinlich die beste Lösung für Sie.
 
 
Sollten Sie nun eher ein VPN oder doch Tor nutzen?
 
Für die Mehrheit der Internetnutzer ist sicherlich ein VPN die praktikabelste Lösung, um für eine hohe Datensicherheit zu sorgen. VPNs beeinträchtigen die Geschwindigkeit nicht negativ und bieten im Vergleich zum Tor-Netzwerk mehr Vorteile.
 
Sollten Sie hingegen hochsensible Informationen versenden wollen, kann es aufgrund der höheren Sicherheit durchaus sinnvoll sein, über die Nutzung des Tor-Netzwerks nachzudenken. Außerdem ist Tor eine gute Wahl, wenn Sie nach einer kostenlosen Verschlüsselungsmethode suchen und keinen so großen Wert auf eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit legen. 
 
Am Ende des Tages ist es natürlich Ihre Entscheidung. Berücksichtigen Sie Ihre persönlichen Anforderungen und entscheiden Sie sich für die Lösung, die am besten zu Ihnen passt.
 
 
 
 

Astro Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
Ich würde gerne über coole Neuigkeiten informiert werden
Und auch gerne kostenlose Spiele, Demos und andere witzige Angebote erhalten
Abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre
Unser monatlicher Newsletter wird Sie auf den Mond bringen…
Nun, vielleicht nicht wirklich, aber Sie werden einige neue großartige Programme entdecken, welche erhältlich sind und Sie werden mit diesen viele tolle Dinge machen. Außerdem hält dieser Sie mit all den heißesten Sachen am Laufenden. Es ist einfach diesen wieder abzubestellen, warum geben Sie dem Ganzen also nicht eine Chance!